FALIERO SARTI

Neu interpretierte Textilien, aufgehellt, dekonstruiert, Muster und Volumen neu erfunden auf edlen Stoffen wie Leinen, Seide, Cachemire, intimen Accessoires, die durch eine komfortable Sinnlichkeit charakterisiert sind. Dies ist die kreative Genealogie von monica sarti, einer Erbin des Forschungsvermögens, der Kreativität und des Geschmacks, der italienische Mode großartig gemacht hat: Das Textilunternehmen, das ihr Großvater faliero sarti in der Nachkriegszeit gegründet hatte, wurde zum Partner der großen Modehäuser.

„Es war 1998, als ich aus New York zurückkam, nachdem ich meine prägenden Jahre verbracht hatte, wo ich eine erstaunliche Erfahrung hatte, in der ich viele Anreize erhielt. Ich hatte so viele Ideen, aber ich wusste nichts über die Textilproduktion und ich brauchte Jahre, um die Funktionsweise von Webmaschinen zu verstehen. Außerdem gab es eine Zubehörabteilung, an der sich niemand interessierte, und so beschloss ich, mich darauf zu konzentrieren. Ich hatte die Idee, edle Fasern zu verwenden und diese zu dekonstruieren, damit der Stoff weniger perfekt und konsumierter aussieht. Ich wollte ein bequemes Kleidungsstück, ich dachte, das war die Richtung, in die die Mode gegangen war. Ich begann im Jahr 2000, Accessoires zu verkaufen. “

Die Foulards und Hersteller von TFaliero Sarti wurden von großen Modegeschäften in Paris, London, Mailand, gekauft.
Alles begann so. Heutzutage haben die Foulards von Faliero Sarti ihren ursprünglichen Geist nicht verloren: erstklassige Kleidungsstücke, originell, bequem, stilvoll, erkennbar. Mit einem Markt von anspruchsvollen Kunden aus Europa, den USA, Japan und dem Rest unserer Welt repräsentiert Faliero Sarti eine Genealogie von Geschmack und Kreativität, die sich ständig weiterentwickelt.